Dachdeckerei Moran

  Biberschwanzziegel, die Dach-Innovation des Mittelalters
   
    Der Biberschwanzziegel ist der Ziegel unter den
Ziegeln. Er gibt dem Dach eine ruhige feingliedrige
Wirkung. Er kann als Einfach- oder Doppeldach
eingedeckt werden und ist in den Formen Rund-,
Spitz-, Gotisch- und Gragschnitt erhältlich.

Die Oberfläche ist gewellt oder glatt.
       
       
  Produktvorteile
  vielfältige Oberflächenvarianten
  große Farbenvielfalt
 der meist verlegte Dachstein
   in Deutschland
  Material
Der Biberschwanzziegel wird aus hochwertigen, seit
Generationen bewährten Grundstoffen im vollauto-
matischen Fertigungsverfahren in gleichbleibend
hoher Qualität hergestellt. Dachsteine bestehen in
der Regel aus klassierten Sanden, Zementen, Farbpigmenten auf Eisenoxidbasis.
   
  Verfügbare Farben und Formen
   
                             
naturrot, rot, kupferbraun, brazilbraun,                         wurzelholz, maroon, royalgrün, kobaltgrün
anthrazit-engobiert, sinterrot (v.l. n.r.)                           diamantschwarz, siena (v.l. n.r.)


 

Der Klassiker      
naturrot         


Ergoldsbacher Berliner Biber
sinterrot

Wiener Tasche
in rustikaler Engobetechnik
 

Potsdamer Biber        
naturrrot        


Amberger Biber        
naturrot         

Wappenbiber       
gebürste/gekämmt       
 

Münchner Biber           
naturrot               

Handschlagbiber   
naturrot       

Spitzbiber          
naturrot         

 

Rautenspitz Kirchenbiber     
naturrot             

Augsburger Dom Biber     
naturrot         

Sächsischer Biber      
naturrot         


Biberschwanzziegel
Frankfurter Pfanne
Profilblechdächer
Dachflächenfenster
Dachdeckerei
Andreas Moran GmbH
Kirschenleite 18
91220 Schnaittach

Fon: (09153) 92 07 80
Fax: (09153) 92 07 81